Zurück Zurück Zurück
- am 9.9.1892 wird der Bau beschlossen (Büro des Totengräbers mit Utensilienraum) genauer Baubeginn nicht bekannt - später als Utensilienraum der Friedhofsmitarbeiter und Warteraum für Trauergäste genutzt - 2004 Grundsanierung und Umbau, Vermietung an ein Bestattungsunternehmen - 2009 weitere Sanierung nach einem Wasserrohrbruch und Umbau zum Gemeindehaus - heute Gemeindehaus (Nutzung für Treffen, Veranstaltungen, Sitzungen des Gemeindekirchenrates, des Friedhofausschusses....
Fachwerkhaus
Friedhof der Ev. Stadtkirchengemeinde Köpenick
Weitere Bilder vom Fachwerkhaus
Copyright © 2009 - 2021 Friedhofsverwaltung der Ev. Stadtkirchengemeinde Köpenick – All rights reserved; Alle Rechte vorbehalten.